Mein Name ist Sabine Prätzel, und ich bin im Jahr 1980 im schönen Hamburg geboren worden.

 

Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester gemacht. Schon in der Ausbildung bin ich mit der Arbeit im Kreißsaal in Kontakt gekommen und war fasziniert davon.

 

Allerdings führte mich die Liebe dann nach Osnabrück, wo ich seitdem mit meinem Mann und unseren Kindern zusammen lebe. In den Jahren 2010, 2013 und 2015 haben meine Kinder das Licht der Welt erblickt. Leider musste ich bei den ersten beiden Schwangerschaften und Geburten die Schattenseite der Geburtshilfe kennenlernen, so dass für mich in der 3. Schwangerschaft klar war, dass ich meinen eigenen Weg gehe.

 

Zu dieser Zeit bin ich das erste Mal mit dem Begriff der Doula in Kontakt gekommen. Die 3. Schwangerschaft verbrachte ich nur in Hebammenbetreuung, und es war die mit Abstand schönste und unkomplizierteste Schwangerschaft von den Dreien. Auch für die Geburt habe ich mich bewusst für eine anthroposophische Klinik entschieden, die Geburten sehr natürlich und interventionsfrei begleitet. Zudem hatte auch ich eine Doula, meine Schwester begleitete mich zusammen mit meinem Mann. Zudem entdeckte ich schon sehr zu Beginn dieser Schwangerschaft das Hypnobirthing und bin bis heute sehr überzeugt und begeistert davon. Der Lohn all dieser Mühen war eine selbstbestimmte, wunderschöne und friedliche Geburt, an die ich sehr gerne zurückdenke.

Nach dieser Schwangerschaft und Geburt war mir klar, dass ich in diesem Bereich arbeiten möchte. Und so entschied ich mich dafür die Ausbildung zur Hypnobirthingkursleiterin bei der HypnoBirthing Gesellschaft Europa und zur Doula beim Verein Doulas in Deutschland zu machen. Während meiner Ausbildung zur Doula habe ich außerdem eine Ausbildung in der Rebozo Massage durch Mirjam de Kejzer, sowie Wellnessmassagen für Schwangerschaft- und Wochenbett durch Claudia Pfeiffer ( therapeutische Frauenmassage) genossen. Mit meiner Arbeit als Doula habe ichim April 2016 in Osnabrück begonnen, wo ich ganz tolle Familien auf ihrer Reise begleiten durfte.

Ende 2017 bin ich mit meiner Familie in das schöne Weser-Bergland gezogen, wo ich seither in der Hebammerei Bauchgefühl als Kursleitung und Trageberatung arbeite. Und auch im Schaumburger Kreis begleite ich Familien während der Schwangerschaft und Geburt.

Weitere Ausbildungen, die ich seither gemacht habe sind die der Rückbildungstrainerin, Trageberatung, Kursleitung für Eltern-Kind-Kurse, Mawibatrainerin und Beikostberaterin.